Bausteine im Leben
Systemische Aufstellungsarbeit und Familienstellen
© Werbe- & Drucksachenberatung, wdb.basel@bluewin.ch
Bausteine im Leben
AUSBILDUNG ZUM / ZUR LEITER/IN SYSTEMISCHES FAMILIENSTELLEN Die Grundlagen dieser Ausbildung bilden die Lehren von Virginia Satir, Bert Hellinger und Gunthard Weber, wobei Virginia Satir in ihren Auslegungen nicht deckungsgleich mit Bert Hellinger ist. Sie geht stark in die Freiheit des Einzelnen ein, wobei Bert Hellingen stark in die Ordnung der Familienstruktur geht. Zusammengefasst und mit meinen eigenen Erfahrungen als Leiter von systemischen Familienstellen habe ich meine Schulungsunterlagen zusammengestellt. Inhalt: Das Familiensystem und die Ordnungen der Liebe Die Familiendynamik Das morphologische Feld Wirkung einer Aufstellung Meine Herkunftsfamilie Meine Gegenwartsfamilie Symptomaufstellung Animus+Anima die Begegnung mit dem anderen Geschlecht Das Lebensrad ist ein Aufstellungsformat mit besonderem Hintergrund. Im Vordergrund steht, wie wir selbst zu unseren vergangenen Lebensstufen stehen. Die 7 – Generationen (Aufstellung) vor uns zeichnet die Geschichte von ca 200 Jahre unserer Vorfahren ab. Eine Generation bei Frauen sind ca. 29 Jahre, eine Generation bei Männern ca. 33. Nach sieben Generationen lösen sich die Themen auf. Daten der Ausbildung im Jahre 2024 13.+14. April, 11.+12. Mai, 15.+16. Juni. 12.+13. Juli, 17.+18. August, 14.+15. September, 12.+13. Oktober, 16.+17. November, 14.+15. Dezember. Die Prüfungen finden im Januar 2025 statt, wer daran teilnimmt erhält ein Diplom, alle anderen ein Zertifikat. Kosten Es ist möglich jedes Wochenende einzeln zu zahlen, das ergibt dann 9 x CHF 380.- sodass der ganze Kurs auf CHF 3'420.- kommt. Es besteht auch die Möglichkeit wer schon eine Ausbildung getätigt hat einzelne Module zu buchen. Wer alles auf einmal zahlt, hat folgende Kosten CHF 2'900.- ANMELDUNGEN AN: Hans Zünd 079 / 321 26 00, Email: hans_zuend@bluewin.ch